Sikkens Quality Time
Leistungsstarker Wasserlack für maßhaltige und begrenzt maßhaltige Bauteile. Dank patentierter Bindemitteltechnologie verfügt er über beste Verarbeitungseigenschaften und liefert absolut überzeugende Ergebnisse. Rubbol BL Ventura Satin eignet sich besonders für den Einsatz auf neuen und bereits behandelten Holzkonstruktionen.

  • Wasserbasierend
  • Erzeugt edle Oberfläche mit langfristiger Wetterbeständigkeit
  • Einfache Verarbeitung
  • Kurze Trockenzeiten
  • Wirtschaftlich, da bis zu 2 Anstriche pro Tag möglich

Technisches Merkblatt (PDF) Sicherheitsdatenblatt (PDF) Produktflyer (PDF) Broschüre: Rubbol Lacke Broschüre: Healthcare Broschüre
Details
Rezeptur
wasserbasiert

Glanzgrad
Seidenglänzend

Gebindegröße
1 l / 2,5 l

Farbskala
Information zur Anwendung

Information zur Anwendung


Verbrauch: Ca. 13-14 m²/L
Überarbeitbar: Nach ca. 6 Stunden
Verdünnung: Gebrauchsfertig eingestellt. Max. 5% mit Wasser.
Systeminformation

Systeminformation


Beispielhafte Systembeschichtung für neue unbehandelte Flächen:

IMPRÄGNIERUNG
Nach DIN 68 800, - nur bei Nadelholz im Außenbereich - Mit Cetol Aktiva BP*.

GRUNDBESCHICHTUNG
Auf Holz und intakten Altanstrichen eine Grundbeschichtung mit Rubbol BL Ventura Satin.

ZWISCHENBESCHICHTUNG
Mit Rubbol BL Ventura Satin.

SCHLUSSBESCHICHTUNG
Mit Rubbol BL Ventura Satin.

Detaillierte Verarbeitungshinweise entnehmen Sie bitte den jeweiligen technischen Merkblättern!

Referenzen


Waldorfschule


Umweltfreundliche Fensterrenovierung an Hamburger Waldorfschule

15 Jahre lang sind die rund 500 Holzfenster der Rudolf Steiner Schule Hamburg-Bergstedt nicht fachgerecht gepflegt worden. Nach einer umfassenden Renovierung und einer Be-schichtung mit dem umweltfreundlichen Lack Rubbol BL Ventura Satin erstrahlen sie wieder in neuem Glanz.

Lesen Sie mehr

MDR


Die Fernsehzentrale in Leipzig ist der größte der insgesamt fünf Hauptstandorte des MDR. Über zehn Jahre nach dem Neubau war es an der Zeit, eine umfassende Instandsetzung der Holzfenster vorzunehmen. Produkte, Schadensanalyse, Beratung und Schulung kamen von Sikkens.

„An den Fenstern der Verwaltungsgebäude konnte ich an einigen Stellen leichte Hagelschäden am Anstrich und am Holz erkennen. Zudem waren Risse im Holz, offene Eckverbinder und V-Fugen an den Holzfenstern sichtbar, so Henry Steude, Außendienstmit-arbeiter im Objektmanagement von Sikkens. Die Holzfenster am Hochhaus zeigten starke Abplatzungen des Anstrichs, das Holz war vergraut und von einem Bläuepilz befallen. Bei den Gebäudeteilen mussten bei den außen liegenden Holzfenstern schadhafte Glasversiegelungen entfernt und erneuert und Altbeschichtungen entfernt und geschliffen werden.

Lesen Sie mehr
Videos

Videos


Frostsicher transportieren und lagern
Anwendung: Vor Gebrauch gut umrühren
Mit Pinsel / Mit Roller
Wasserverdünnbar
Für Fensterrahmen
Kühl lagern