Sikkens Quality Time

Auf's richtige Pferd gesetzt

Die Holzaußenfläche der Gebäude der Pferdeklinik Carnuntum und der dazugehörigen Reitanlage mussten überarbeitet werden. Um den Klinik- und Reitbetrieb nicht länger als nötig zu stören und dennoch das gewünschte Ergebnis zu erzielen, entschied sich der mit den Anstricharbeiten betraute Malerbetrieb für das Schnellrenovierungssystem von Sikkens.

In der Pferdeklinik Carnuntum im niederösterreichischen Gallbrunn sind Reit- und Sportpferde in den besten Händen. Denn die Philosophie der Pferdeklinik Carnuntum ist es, den Pferden eine möglichst stressarme Behandlung und Rehabilitation zu bieten. Das beginnt bei einer komfortablen Unterbringung der Tiere und der Verwendung hochwertiger Futtermittel während ihres Aufenthaltes. Und setzt sich fort bei modernsten Diagnose- und Behandlungsmethoden sowie einer verlässlichen Rehabilitation der Pferde mit einer sukzessiven Heranführung an ihre gewohnte Form. Neben Tiermedizin auf höchstem Niveau und großer Tierliebe bietet die Pferdeklinik über ein hochqualifiziertes und motiviertes Team mit großem Einfühlungsvermögen für Tier und Mensch.


VERJÜNGUNGSKUR ERWÜNSCHT
Im Laufe der Zeit waren die Holzflächen an den Außenwänden der Gebäude stark verwittert. Sie waren teilweise vergraut, dunkel und durch den Eintritt von Spritzwasser ins Holz fleckig geworden. Daher gab der Eigentümer der Pferdeklinik die Überarbeitung der rund 2.500 Quadratmeter Holzaußenfläche in Auftrag. Mit der Renovierung beauftragten sie 2015 die Top Maler Prochaska GmbH. Aus gutem Grund: Denn für den Traditionsbetrieb aus St. Pölten ist Qualität unabdingbar für den unternehmerischen Erfolg. Und dieser Qualitätsanspruch umfasst alle Unternehmensbereiche – ob in der Wahl der Materialien oder in Bezug auf die Arbeitsqualität der Mitarbeiter.

Als Ergebnis der Renovierung wünschte sich der Auftraggeber eine deutlich verjüngte Holzoberfläche unter Beibehaltung der naturgetreuen Lasuroptik mit feiner Maserung. Top Maler Prochaska entschied sich daher in Absprache mit Wolfgang Tanzer, technischer Verkaufsberater AkzoNobel, für ein Schnellrenovierungssystem mit Cetol Wetterschutzfarbe und Cetol BLX-Pro Top. Mittels eines Probeanstrichs wurde der finale Farbton mit den Auftraggebern abgestimmt.

Das Sikkens Schnellrenovierungssystem: Frischt und hellt Holz auf
Um verwitterte Holzelemente im Handumdrehen in neuwertiger, hervorragender Optik erstrahlen zu lassen, hat Sikkens im System mit Cetol Wetterschutzfarbe und Cetol BLX-Pro Top ein Schnellrenovierungssystem entwickelt. Das Lasurensystem lässt Malern und ihren Auftraggebern bei der Farbauswahl alle Freiheiten, denn es lässt sich auch in hellen Tönen anwenden und erfüllt so im Nu höchste Kundenansprüche.

SCHNELLER ZUM GEWÜNSCHTEN ERGEBNIS
Im ersten Schritt entfernten die Facharbeiter von Top Maler Prochaska sorgfältig die losen Altbeschichtungen, verwittertes und vergrautes Holz sowie Staub und Schmutz. Nach diesen Vorarbeiten erfolgte eine helle Grundbeschichtung mit Cetol Wetterschutzfarbe, die aufgrund der Objektgröße rationell im Airless-Spritzverfahren appliziert wurde. Abschließend erfolgte ein auf den Grundfarbton abgestimmter Anstrich mit Cetol BLX-Pro Top, wodurch die Holzoberfläche ihren Holzcharakter zurückerhielt. Neben dem perfekten optischen Erscheinungsbild konnte durch das wasserbasierte Schnellrenovierungssystem im Vergleich zu lösemittelhaltigen Lösungen eine erhebliche Zeitersparnis realisiert werden, da bis zu drei Arbeitsgänge innerhalb eines Arbeitstages möglich sind.

Bauwerk:
CARNUNTUM – Klinik für Pferde und Sportpferde

Ort:
Gallbrunn, Niederösterreich

Sanierung:
2016

Malerei:
TOP Maler Prochaska – St. Pölten
http://www.top-maler-prochaska.at/

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Mehr dazu erfahren Sie hier: Google-Analytics-Information